Was soll man sagen. Zwei Frauen sind schneller als alle Männer. Sowohl auf der halben als auch auf der vollen Distanz.
Welcher Verein kann das schon von sich behaupten.
Falls das eine Kampfansage an uns Männer war, wir werden zurückschlagen. ;-)

So oder so, wir sind sehr stolz auf euch.
Adele ist 8. Frau im Halbmarathon geworden. In Worten Achte!!
Im Spitzenfeld ist der Halbmarathon in Köln keine Spaßveranstaltung.

Anja dürfte mit ihrem Halbmarathon-Debut (wenn ich da richtig liege) auch zufrieden sein.
Michaela komplettiert das Feld unserer Halbmarathonstarterinnen in einer 2:11:28

Bei den Männern hatte Daniel die Nase vorn. Zwei Wochen nach Berlin hat er sich nicht geschont.
Wer weiß, was möglich gewesen wäre, wenn ihn nicht von einer Erkältung heimgesucht hätte.
Ebenfalls unter den Berlin-Finishern war Thomas Muth. Es scheint igrendwie in Mode zu sein,
zuerst den Marathon in Berlin und dann den Halbmarathon in Köln zu laufen.
Man kann auch beides über die ganze Distanz bringen. ;-)

Ich hoffe, dass Ludwig und Herbert ebenfalls zufrieden mit sich sind.

Glückwunsch auch an Ellen und Jürgen Diers.

Platz  Pl.AK  Name                   AK  Jahr  Verein                Brutto    Netto     
   8      5   Blaise-Sohnius, Adele  HK  1985  LG Donatus Erftstadt  01:25:13  01:24:56
2370    331   Herrmann, Michaela     45  1968  LG Donatus Erftstadt  02:33:39  02:11:28
2554    177   Gölke-Mager, Anja      50  1963  LG Donatus            02:35:48  02:13:37
3277    107   Diers, Ellen           55  1954                        02:36:16  02:22:48

 380     59   Schaffranek, Daniel    35  1977  LG Donatus Erftstadt  01:32:27  01:32:09
1443     16   Grell, Ludwig          60  1950  LG Donatus Erftstadt  01:43:48  01:43:31
4457    205   Inden, Herbert         55  1954  LG Donatus Erftstadt  02:04:44  02:00:26
5557    958   Muth, Thomas           45  1966  LG Donatus Erftstadt  02:23:18  02:08:47
5720     48   Diers, Jürgen          65  1944                        02:18:37  02:10:34


Bei den Marathonis war Sylvia die Schnellste von uns. Sie finishte in sehr guten 3:37:59,
was ihr den 4. Platz in ihrer AK einbrachte. Was bedeutet das? Nun ja, sie war nicht nur schnell
im Vergleich zu den Donatoren, nein, sie war wirklich schnell.

An dieser Stelle behaupte ich, dass es wohl keine glücklichere Marathoni gab als Sabine Staas.
Ich erinnere mich noch gut an das Interview des WDRs in der Silvester. Sabine wurde nach ihren Zielen
für 2013 gefragt und nannte das Finishen des Köln Marathons.
Liebe Sabine, die vielen, vielen (langen) Einheiten haben sich ausgezahlt. Du hast bei Deinem Erstling
wesentlich besser ausgesehen als ich damals bei meinem. ;-)
Begleitet wurde Sabine auf der Strecke von Brigitte, Uli und Frank, der inkognito unterwegs war.

Dirk und Christoph scheinen ihre Sache als Pacemaker für die 4:15er sehr gut gemacht zu haben. Die Zeit
ist ja das eine, dass andere ist das Feedback aus der geführten Gruppe. Die beiden haben sich sicherlich
gerne die 10 Minuten Zeit genommen, um den Dank ihrer Leute entgegenzunehmen.

Platz  Pl.AK  Name                         AK  Jahr  Verein                Brutto    Netto     
  83      4   Lenke, Sylvia                50  1962  LG Donatus            03:39:16  03:37:59
 753     80   Dipl.-Biol Staas, Sabine     50  1961  LG Donatus Erftstadt  04:51:33  04:40:47
 754     30   Dr. Kisters-Woike, Brigitte  55  1957  LG Donatus Erftstadt  04:51:33  04:40:47

1404    292   Gudermann, Joachim           45  1968  LG Donatus Erftstadt  03:46:31  03:43:28
2898    534   Pretorius, Dirk              40  1969  LG Donatus Erftstadt  04:20:54  04:14:08
2901    599   Bebeniss, Christoph          45  1964  LG Donatus Erftstadt  04:20:53  04:14:10
2998     60   Plewnia, Wilfried            60  1952  LG-Donatus            04:23:39  04:16:55 
3625    505   Otto, Ulrich                 50  1959  LG Donatus Erftstadt  04:51:33  04:40:48

Ich persönlich möchte mich bei allen Donaten bedanken, die uns so toll angefeuert haben:
Caro, Jens und Luis
Günter
Herbert und Ludwig
Helmut
Angelika, Adele und Daniel
Sabine P.
hoffentlich habe ich niemanden vergessen

Text -JG-

Melde Dich an, um Kommentare schreiben zu können.