Von Winterschlaf kann bei uns nicht die Rede sein. Kaum war der Silvesterlauf mit Rekordteilnahme vorbei, ging es gleich am 18. Januar mit 5 Mannschaften á 6 Personen

zum Pulheimer Staffelmarathon.

Wieder einmal rekordverdächtig, was die Teilnehmerstärke unseres Vereins in der Region angeht. Hier geht es zu den Ergebnissen (LINK)


Einige Marathonläufer sind aber noch viel eher aus den Startlöchern gekommen und haben ihren mittlerweile als Traditionslauf etablierten Kevelaer Marathon am 11.01. absolivert. Die Ergebnisse im einzelnen:

Platz  AK Platz   Name  Zeit 
45  7  Dirk Pretorius  3:26:20
62 9  Christoph Bebeniss 3:31:35
189 16  Dr. Walter Krimmel 4:16:44
199 32  Frank Arenz 4:20:33
200 6  David Arenz 4:20:32

Weiter ging es bei der Winterlaufserie in Porz, wo unsere Vielläufer Dirk und Richard bei wiedrigen Winterbedingungen die Fahne hochgehalten haben. In der Gesamtwertung konnte Richard den 9. Platz und Dirk den 23. Platz erreichen. Eine AK Wertung war leider nicht vorgesehen.
 Wertung 10KM      
Platz  AK Platz  Name Zeit
46  5  Richard Dudley 41:33
69  15  Dirk Pretorius 42:56
Wertung 15KM       
Platz  AK Platz  Name Zeit
15  2  Richard Dudley 1:00:25
41  10  Dirk Pretorius 1:05:31
Wertung Halbmarathon       
Platz  AK Platz  Name Zeit
21  5  Richard Dudley 1:26:32
35  10  Dirk Pretorius 1:30:17

Beim Lauf rund um das Bayerkreuz in Leverkusen konnten einige Läufer eine Standortbestimmung durchführen. Hier trafen sich sehr viele Topathleten aus NRW, die dem starken Wind trotzten, um ihre Form zu testen. Dementsprechend fielen die Plazierungen und Zeiten aus.
10 KM Lauf       
 Platz AK Platz  Name  Zeit
 391  23  Stefan Klose  49:50
5Km Lauf      
 Platz  HK Platz  Name  Zeit
 39 21  Kristina Prediger  23:31
 44  21  Udo Asmus  19:06

Auch für die Walker ging es bei Schneefall bereits heiss her. Der erste Wertungswettbewerb für den Donatuscup Stand bei den  15-Km zur Insel Grafenwert auf der Tagesordnung. Auch Läufer schlossen sich an
15 KM Walking      
Platz    Name Zeit
1 pers. Bestleistung  Ulrike Inden 1:54:14
5    Angelika Wedowski 2:07:54
15 KM Lauf      
Platz       
115    Ludwig Grell 1:15:34
236    Herbert Inden 1:25:49

Ausblick zum Start in den Frühlung:

Am Wochenende gilt natürlich der Hauptaugenmerk unserem Donatuslauf, wo wir alle fleissig mit anfassen.
Dennoch sind die nächsten Termine zum Teil  sogar auf internationalem Bankett bereits geplant und organiert.
So geht´s weiter:

  • Paris Halbmarathon (08.03.)
  • Venlo Halbmararthon (25.03.)   
  • Kerpener Stadlauf (Ostermontag)
  • Bonn Marathon (19.04.)   Dirk Pretorius feiert sein Jubiläum "Der 100. Marathon".   Daniel Schaffranek wird ihm im Nacken hängen. Eine persönliche Bestleistung ist für beide drin.

Last but not Least noch ein paar Trainingstips für den täglichen Gebrauch:

  • Training > Trainingspläne > Lauftipp Nr. 1:  Wie viel Training tut mir gut? (LINK)
  • Training > Trainingspläne > Lauftipp Nr. 2:  Trainingsumfang (LINK)

Melde Dich an, um Kommentare schreiben zu können.