28. Kottenforst-Ville-Waldlauf

 

 Weilerswist007
 Die anwesenden Donatissen und Donatoren beim Gruppenbild
 

Es gibt einiges zu berichten vom Lauf unserer Freunde aus Weilerswist.

Die Motivationen den Swister Berg zu erklimmen waren unterschiedlicher Natur. Da gab es welche, die wollten unbedingt beim letzten Lauf des Donatuscups Punkte sammeln. Ein anderer wollte auch Punkte einfahren, denn die Veranstaltung ist gleichzeitig auch die letzte des Eifel-Cups.Es gab aber auch andere Ansätze. Drei Donaten haben kurzfristig eine Rad-Sternfahrt (Blessem, Diermerzheim, Kierdorf -> Swister Berg) organisiert und direkt umgesetzt.
Dem, der wieder nicht genug bekommen konnte, war der Rothaarsteig-Marathon am Vortag zu wenig.
Die unglaublichste Geschichte wurde mir allerdings von zwei anderen Mitgliedern berichtet. Die sassen nämlich morgens in Trier beim Frühstück und kamen spontan auf die Idee in Weilerswist zu starten. Der männliche Part ist weiter unten im Donatissen-Shirt auf dem Treppchen zu sehen.

Die Teilnehmer teilten sich realtiv gleich auf die beiden Strecken auf. Dadurch waren immer ausreichend Fans für die LG Donatus an der Strecke. Es wurden alle Teilnehmer in Donatusblau frenetisch angefeuert. Aber auch vereinsfremde Läuferinnenn und Läufer durften sich über lautstarken Beifall freuen. Die Reaktionen waren teilweise so positiv, dass spontan überlegt wurde unserer Supporterdienster als "Rent-a-fan" anzubieten.

Weilerswist001

Adele hat schon einen passenden Verwendungszweck für ihren Pokal gefunden.

In unvergleichlicher Art hat sie den 5km-Lauf gewonnen.

Weilerswist003 Weilerswist004
 Sowohl Michael als auch Helmut tragen hier nicht ihre eigene Oberbekleidung zur Schau.
Alle Bilder findest Du in der Galerie.
 
Ergebisse gab es auch noch:
ErgebnisWeilerswist
 
Text: JG

Melde Dich an, um Kommentare schreiben zu können.